Um über die gemeinsame Arbeit der Beteiligten des Strategieforums Prävention des Landes Bremen zu berichten, findet regelmäßig eine Präventionskonferenz statt. Die Konferenz soll einen praxisnahen Austausch zu den aktuellen Entwicklungen zu den Themen Gesundheitsförderung und Prävention im Land bieten.

Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen zu den Präventionskonferenzen der vergangenen Jahre sowie zur Planung der nächsten Konferenz.

Save the date:
Mittwoch, 07.09.2022 – Präventionskonferenz in Bremen

Die dritte Bremer Präventionskonferenz fand am 2. September 2021 statt. Passend zum Themenschwerpunkt "Digitalisierung der Prävention" wurde sie als Onlineveranstaltung durchgeführt. Nach der Begrüßung durch Dr. Svenja Jacobs, Federführung des Strategieforums Prävention des Landes Bremen und einem Grußwort von Claudia Bernhard, Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz der Freien Hansestadt Bremen, startete das Programm direkt mit einem spannenden Impulsvortrag von Prof. Benjamin Schüz.

 Vortrag "Partizipative Entwicklung von digitalen Anwendungen in der Prävention und Gesundheitsförderung"

Anschließend haben allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit bekommen, Einblick in die Erfahrungen zweier ganz unterschiedlicher Bremer Praxisbeispiele im Umgang mit dem Thema Digitalisierung zu bekommen.

 Vortrag "Digital Empowerment – Neue Wege in der Gesundheitsförderung für alleinerziehende Frauen"

 Vortrag "Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt"

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung durch einen Vortrag von Daniel Rosenfeldt vom Programmbüro des GKV-Bündnisses für Gesundheit Bremen über die Fördermöglichkeiten von Präventionsprojekten.

 Vortrag "Fördermöglichkeiten des GKV-Bündnisses für Gesundheit"

Die Fachaustausche

In digitalen Kleingruppen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, über die Leitfragen

  • Wie kann man digitale Zugänge für vulnerable Zielgruppen schaffen?
  • Welche Hürden müssen Projekte mit digitalem Zugangsweg meistern?
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es, um entsprechende Vorhaben umzusetzen? 
  • Welche Chancen und Risiken gibt es im Bereich der Digitalisierung von Gesundheitsförderungs- und Präventionsmaßnahmen? 

zu diskutieren.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Weitere Impressionen

 

Grußwort durch Claudia Bernhard, Senatorin für Gesundheit,
Frauen und Verbraucherschutz der Freien Hansestadt Bremen 

Begrüßung von Prof. Benjamin Schüz (Universität Bremen)
durch Dr. Svenja Jacobs (vdek Landesvertretung Bremen)

Daniel Rosenfeldt (Programmbüro des GKV-Bündnisses für Gesundheit Bremen),
Mareike Sander-Drews und Christina Sanko (Frauengesundheit in Tenever) und
Dr. Svenja Jacobs (vdek Landesvertretung Bremen)

Lisa Ambrosewicz (LVG AFS Niedersachsen e.V.)
"Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt"

Gruppenbild mit einem Teil der Beteiligten

Präventionskonferenz 2020

Die zweite Präventionskonferenz fand am 4. März 2020 im Bürgerzentrum Neue Vahr in Bremen e.V. statt. Nach den Grußworten von Claudia Bernhard, Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz der Freien Hansestadt Bremen, wurden in den Impulsvorträgen von Dr. Svenja Jacobs und Daniel Rosenfeldt Antworten auf folgenden Fragen gegeben:

» Was ist seit der letzten Präventionskonferenz passiert?
» Wie wird gefördert?
» Welche neuen Schwerpunkte gibt es?
» Wo finde ich Unterstützung für eigene Ideen und Vorhaben?

Impulsvortrag von Frau Dr. Jacobs
Impulsvortrag von Herrn Rosenfeldt

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sollte die Gelegenheit gegeben werden, sich über Projektideen, -erfahrungen und Fördermöglichkeiten auszutauschen und anhand von Praxisbeispielen Möglichkeiten und Grenzen förderfähiger Projekte kennenzulernen. Diese aktuellen Bremer und Bremerhavener Projektbeispiele wurden präsentiert:

Gesundheitsfachkräfte an Schulen
Einfach, lecker und gesund essen - das kann ich!
Neue Wege in der Gesundheitsförderung für alleinerziehende Frauen
Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt im Land Bremen
 

Die Fachaustausche

Nach der Mittagspause ging es in die Fachaustausche, deren Ergebnisse zum Abschluss präsentiert wurden.

Fachaustausch "Suchtprävention"
"Suchtprävention"
Fachaustausch "Gesund älter werden"
"Gesund älter werden"
Weitere vulnerable Gruppen
Weitere vulnerable Gruppen

Weitere Impressionen

Informationsstand ELGE
Informationsstand ELGE
Blick auf das Publikum
Blick auf das Publikum
Senatorin Claudia Bernhard
Senatorin Claudia Bernhard
Informationsstand FGT
Informationsstand FGT

Berichterstattung

Zur die Präventionskonferenz 2020 wurde im Regionalprogramm bei Radio Bremen/Butenunbinnen berichtet. Gern können Sie sich den Beitrag anschauen .

Präventionskonferenz 2017

Die erste Präventionskonferenz im Land Bremen fand am 20. März 2017 in Bremen statt.

Ziel der Konferenz war es, über die praktische Umsetzung des Präventionsgesetzes im Land Bremen zu informieren und zu verdeutlichen, was dieses Gesetz kann und welche Besonderheiten in unserem Bundesland damit verbunden sind.

Einführungsdialog auf der Präventionskonferenz

Neben einer Podiumsdiskussion und Redebeiträgen wurden in Workshop-Runden die Themenschwerpunkte der gemeinsamen Präventionsarbeit vorgestellt.

Workshop "Gesundheitsförderung bei Langzeitarbeitslosen"

Präsentation

Workshop "Gesundheitsförderung bei Alleinerziehenden"

Präsentation

Workshop "Gesunde und sichere Arbeitswelt"

Ergebnisprotokoll

Workshop "Gesunde Stadtteile"

Präsentation

Präventionskonferenz Bremen 2017

Gesamtdokumentation

Herunterladen

Top